HILFE FÜR FAMILIEN MIT KRANKEN KINDERN

Der Bunte Kreis Duisburg e.V. – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet unterstützt seit Juni 2002 früh geborene, behinderte, schwerst- und chronisch kranke Kinder, Jugendliche und ihre Familien auf ihrem Weg vom Krankenhaus in ein gut organisiertes Leben zuhause. Er ist Teil des Qualitätsverbundes Bunter Kreis, einer Nachsorgeeinrichtung in Deutschland.

16.09.2022 09:16

Duisburger Taschenlampenkonzert 2022

Duisburger Taschenlampenkonzert 2022

Liebe Freunde des Bunten Kreises,

endlich findet es wieder statt: das legendäre

 

Duisburger Taschenlampenkonzert 

am 8.Oktober 2022 um 18:30 Uhr

(Einlass 17 Uhr)

in der GIESSHALLE im Landschaftspark Nord

Emscherstr. 71, Duisburg

 

Dank der großzügigen Unterstützung der Volksbank Rhein-Ruhr können wir Euch gemeinsam mit DuKids nach zwei Jahren Pause das außergewöhnlichste Familienkonzert in Duisburg präsentieren.

Weiterlesen …

25.08.2022 11:03

20 Jahre Bunter Kreis – ein Grund zum Feiern und ein Grund zum Danken!

20 Jahre Bunter Kreis – ein Grund zum Feiern und ein Grund zum Danken!

Seit 2002 begleitet der Bunte Kreis Duisburg e.V. – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet Familien mit zu früh geborenen und schwerkranken Kindern vom Krankenhaus nach Hause. Der gemeinnützige Verein ist als wichtiger Bestandteil aus dem sozialmedizinischen Netzwerk in Duisburg nicht mehr wegzudenken. Die professionellen, erfahrenen und empathischen Mitarbeiterinnen stehen den betroffenen Familien bei, bis der Alltag zuhause wieder gelingt. Vergangene Woche wurde dieses runde Jubiläum mit einer Feierstunde in der Liebfrauenkirche gewürdigt. Herzliche Reden und besinnliche Musik machten den Nachmittag zu einem nostalgischen, berührenden, aber auch fröhlichen und zukunftsgerichteten Erlebnis, das den Besuchern sicherlich lange im Gedächtnis bleiben wird. 

Schon beim Get-together treffen viele Weggefährten des Bunten Kreises mit ehemaligen Familien des Bunten Kreises zusammen und freuen sich sichtlich über das Wiedersehen. Außergewöhnliche Tangomusik gespielt von Marco Rohde und Helmut Joppien bringt die heiteren Gespräche zum Schweigen. Gefolgt von der Eröffnungsrede der Vorstandsvorsitzenden Dr. Gabriele Weber, die die Entwicklung des gemeinnützigen Vereins revuepassieren lässt. Über allem steht ihr großer Dank an Gründungsmitglieder, Ärzte, Spender, Mitarbeiter, die ehrenamtliche Handarbeitsgruppe „die flinken Nadeln“ und an die Stadt Duisburg. Alle helfen seit 20 Jahren zusammen, um schwerkranken Kindern eine gute Zukunft zu geben. In Anlehnung an ein afrikanisches Sprichwort betont sie, dass es die Unterstützung eines ganzen Dorfes bedarf, um ein Kind groß zu ziehen.

Weiterlesen …

24.08.2022 10:45

„4 Radler-bitte“ 24 Stunden nonstop Gutes tun

„4 Radler-bitte“ 24 Stunden nonstop Gutes tun

24 Stunden nonstop Gutes tun

Bisher erstrampelte die Freizeit-Bikergruppe „4 Radler-bitte“ bereits 4.000 Euro für den Bunten Kreis und VKM

Vor zwei Wochen starteten die vier Freizeitsportler Maik und Michael Stahl, Valentin Schmeltzer und Christian Duys im Landschaftspark beim 24-Stunden-Mountainbike-Rennen. Unglücklicherweise musste einer der Sportler schon nach ein paar Runden aufgeben. Sein Knie hielt den harten Belastungen nicht stand. „Gesundheit geht auf jeden Fall vor,“ sagte Maik Stahl dazu, „wir anderen haben versucht, den Verlust unseres vierten Manns auszugleichen, haben aber leider die 500 Kilometer nicht geschafft, die wir uns vorgenommen hatten. Aber mit 57 Runden und 440 Kilometern zu dritt können wir auch zufrieden sein.“ Die Radler waren von der tollen Atmosphäre der Veranstaltung und von ihrem Publikum überwältigt. „Viele haben uns beim Event besucht und uns an der Strecke angefeuert. Das gab uns noch einmal extra Kraft, um die langen Stunden, vor allem gegen Ende des Rennens durchzuhalten. Es hat uns richtig beflügelt, so viele tolle Menschen hinter uns zu wissen! Danke Euch allen!“

Weiterlesen …

02.08.2022 10:13

Biken für den guten Zweck

Die vier Sportler Maik und Michael Stahl, Valentin Schmeltzer und Christian Duys treten die Nachfolge der Siemens Turbobiker an. Gecoacht von Altmeister Peter Bongartz wagen sich in diesem Jahr auf die anstrengende Strecke im Duisburger Landschaftspark Nord und werden am 6. August ab 12 Uhr bis Sonntag, den 8. August 24 harte Stunden lang für möglichst viele Kilometer kämpfen. Helfen Sie den engagierten Jungs ihr Vorhaben möglichst erfolgreich zu bewältigen, und feuern Sie die Leistung der Biker mit Ihrer Spende an! Informationen zu den Spendenmöglichkeiten finden Sie im folgenden Flyer oder schreiben Sie eine Mail an: biken_fuer_spenden@outlook.de

Kommen Sie dazu, erleben Sie die spannende und mitreißende Gänsehaut-Atmosphäre eines außergewöhnlichen Radrennens, staunen Sie über den mutigen Einsatz der Radler und helfen Sie, den Erlös für schwerkranke Duisburger Kinder zu vergrößern. 

Bis bald beim Fahrerlager der Biker am Fuße des Windrads oder an der Rennstrecke!

Euer Bunter Kreis Team

 

Weiterlesen …

11.05.2022 11:00

Wir suchen: Fachkraft für Bürokommunikation in Teilzeit (25 Std/Wo)

Der Bunte Kreis Duisburg e.V. – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet leistet seit 20 Jahren sozialmedizinische Nachsorge in Duisburg und Umgebung. Die Mitarbeiterinnen des gemeinnützigen Vereins begleiten Familien mit frühgeborenen und kranken Kindern vom Krankenhaus in einen gut organisierten Alltag zuhause.

Zur Verstärkung unseres motivierten und aufgeschlossenen Teams suchen wir ab dem 01.08.2022 eine engagierte 



Fachkraft für Bürokommunikation in Teilzeit (25 Std/Wo)



Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Organisation interner Büroabläufe sowie allgemeine Sekretariatsaufgaben

  • Vorbereitende Buchhaltung

  • Unterstützung bei der Vereinsführung

 

Weiterlesen …

20.04.2022 08:21

Von Frühen Hilfen zum Bunten Kreis

Liebe Freunde und Förderer,

anlässlich unseres 20jährigen Jubiläums verfasste Frau Dr. Brigitte Majewski, Stellvertretende Leiterin des Instituts für Jugendhilfe in Duisburg und Fachärztin für Kinderheilkunde, Jugendmedizin und Psychotherapeutin folgenden Text über die Anfänge des Vereins. Sie war maßgeblich an der Gründung der Frühen Hilfen und des Bunten Kreises Duisburg beteiligt. Wir möchten Ihnen den interessanten Text deshalb nicht vorenthalten.

 

VON FRÜHEN HILFEN ZUM BUNTEN KREIS

Fortschritte in der Geburtshilfe, in allen Fachgebieten der Kinderheilkunde und in der Sozialpädiatrie ..

Weiterlesen …

09.02.2022 10:31

Unsere Biker fahren 2022 wieder!!!!

 

Ab jetzt schon sind Spenden möglich, um gleichzeitig die Sportler anzufeuern und den Bunte Kreis Kindern zu helfen!!!!

Wie das geht, lesen Sie in diesem Flyer.

Weiterlesen …

06.02.2022 10:46

Maximilian *1.2.2017

Maximilian *1.2.2017

 

Aufgrund erhöhter Entzündungswerte und einer Verkürzung des Gebärmutterhalses kam Maximilian zehn Wochen zu früh auf die Welt. Er wog 1710 Gramm und war 43 cm groß. Zwar musste er nicht beatmet werden, aber sofort auf die Intensivstation. Vier Wochen nach der Geburt wurden Zysten in Maximilians Gehirn festgestellt. Diese fallen normalerweise zusammen, aber das Gehirngewebe ist unwiderruflich zerstört. Wir sollten mit Spastiken rechnen, in welchem Ausmaß konnte man uns nicht sagen, nur, dass seine Beine betroffen sein würden. Erst einmal machte Maximilian zu unserer Freude ganz gute Entwicklungs-Fortschritte. 

Weiterlesen …

22.12.2021 10:17

Weihnachtsdanke 2021

Weihnachtsdanke 2021

Liebe Freundinnen und Freunde des Bunten Kreises,

ganz im Sinne von Rose Ausländer haben Sie mit Ihrem Engagement die Erde beleuchtet und dem Bunten Kreis zur Seite gestanden. Ihre Mitarbeit, Ihre Ideen und Ihre Spenden haben uns geholfen, dieses schwierige und herausfordernde Jahr zu bewältigen.

 Mit Ihrer Hilfe konnten wir über 320 Familien mit frühgeborenen und schwerkranken Kindern zuverlässig und nachhaltig durch die doppelt belastende Zeit navigieren. Fast immer gelang es uns zu trösten und zu stabilisieren, aber auch Mut und Hoffnung auf eine positive Zukunft zu vermitteln.

Wir danken Ihnen von Herzen für Ihren Einsatz, der die Erde ein klein wenig heller macht und wünschen Ihnen ruhige, fröhliche Weihnachtstage mit Ihren Lieblingsmenschen und für das Neue Jahr vor allem Gesundheit, aber auch Gelassenheit, Geduld und Optimismus.

Dr. Gabriele Weber (Vorstand)

Antje Bandemer (Leitung)

Dr. Sassa von Roel (Öffentlichkeitsarbeit)

 

 

Weiterlesen …

28.11.2021 11:47

Melina *30.9.2018

Melina *30.9.2018

Beim Ultraschall am Anfang meiner Schwangerschaft war unsere Melina in ihrer Fruchtblase gar nicht zu erkennen und erst in einer Spezialpraxis konnte der Herzschlag unserer Tochter gefunden werden. Sie ist eben ein "Eckenhocker" sagte man uns. Mit meinen drei größeren Kindern, 20, 17 und 14 Jahre alt, hatte ich problemlose Schwangerschaften hinter mir und so etwas noch nie gehört. Schon bald ging es mit den Besonderheiten weiter, denn ich hatte starke Blutungen, die sich leider wiederholten, bis ich in der 17. Woche stationär aufgenommen wurde und streng liegen musste. Ich hielt 10 Wochen durch, dann ließ sich Melina nicht mehr aufhalten und kam mit 950 Gramm auf die Welt.

Weiterlesen …

19.11.2021 10:39

Peter Bongartz - Unser Spenden-Champion geht in den Ruhestand

 

Unser Spenden-Champion geht in den Ruhestand

Seit elf Jahren sammeln Peter Bongartz und seine Turbobiker Geld für den Bunten Kreis in Duisburg. Jedes Jahr traten die Mitglieder der Betriebssportgruppe beim beliebten 24 Stunden-Mountainbike Rennen im Landschaftspark Anfang August beherzt in die Pedale und erstrampelten Geld für unsere wichtige Arbeit in den Familien mit zu frühgeborenen und schwerkranken Kindern. Stolze 87.700 Euro konnte der engagierte Organisator und Motivator der Gruppe über die Jahre an uns weitergeben. Auch in den beiden vergangenen Corona-Jahren legte sich der exzellente Fundraiser ins Zeug und sammelte trotz Absage des Radrennens in seinem weit verzweigten Netzwerk große Summen für kranke und behinderte Kinder und Jugendliche ein.

Weiterlesen …

17.11.2021 22:41

Am 17. November ist Weltfrühchentag

Jedes Jahr kommen in Deutschland ca. 50.000 Frühgeborene zur Welt 

In der Regel dauert eine Schwangerschaft 40 Wochen. Doch 10 Prozent der Kinder halten sich nicht an den errechneten Termin. Sie lassen sich nicht aufhalten und drängen schon früher auf die Welt. Werden sie vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren, spricht man von einer Frühgeburt. Noch vor der 30. Woche kommen rund 8000 Babys zur Welt, wovon ungefähr 1000 zu den extremen Frühchen mit einer Geburt zwischen der 23. und 25. Schwangerschaftswoche zählen.

Weiterlesen …

06.11.2021 12:04

Wir trauern um unseren Botschafter Manfred Osenger

Wir trauern um unseren Botschafter Manfred Osenger

Wir trauern um unseren Botschafter Manfred Osenger

Wir verlieren einen herzlichen und mitfühlenden Freund unserer Bunte Kreis Kinder in Duisburg. Sympathisch, gut gelaunt und freundlich, mit offenen Ohren und einem großen Herz für die Belange unseres gemeinnützigen Vereins – so werden wir ihn in guter Erinnerung behalten! 

Dr.Gabi Weber (Vorstandsvorsitzende) und das Bunter Kreis Team Duisburg

Weiterlesen …

03.11.2021 16:17

Weihnachtskarten vom Bunten Kreis

Liebe Freunde,

in der Zeit der Pandemie ist uns bewusst geworden, wie unersetzlich persönliche Beziehungen, gegenseitige Wahrnehmung und Wertschätzung sind. Gerade zu Weihnachten und zum Jahreswechsel sind deshalb Grußkarten ein schöner Brauch zum Zeichen der Verbundenheit.

Mit Weihnachtskarten vom Bunten Kreis können Sie zusätzlich einen wertvollen Beitrag zur Begleitung schwerkranker Kinder leisten. Vom Nettoverkaufspreis jeder bestellten Karte von 1,55 Euro gehen 0,67 Euro direkt in die Arbeit der sozialmedizinischen Nachsorge, mit der eine liebevolle Fürsorge und Begleitung der betroffenen Familien ermöglicht wird. Sie versenden Weihnachtsgrüße an Geschäftspartner, Familie, Freunde und unterstützen gleichzeitig den Bunten Kreis Duisburg e.V. – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet. Noch immer können aufgrund der Einschränkungen durch Corona nur wenige Spendenveranstaltungen durchgeführt werden. Der Verein freut sich deshalb über jeden Euro.

Weiterlesen …

25.10.2021 09:06

Macht mit bei der WirWunderWoche für den Bunten Kreis!

tl_files/aktuelles/neuigkeiten/2021/WirWunderWoche/WirWunderWoche.jpgLiebe Freunde,

vom 25. bis zum 29.Oktober findet der WirWunderWoche der Sparkasse Duisburg statt. Desto höhere Spenden für den Bunten Kreis in Duisburg eingehen, umso mehr legt die Sparkasse obendrauf!

 

Ihr findet uns unter dem Link

https://www.wirwunder.de/projects/10212?wirwunder=92

und könnt uns dort mit einem Klick über betterplace unterstützen. Jede noch so kleinen Spende kommt zu 100 Prozent den schwerkranken Kindern in Duisburg zu Gute! Alle Kosten der Spendenplattform übernimmt die Sparkasse.

Bitte gebt den Link auch an Eure Freunde und Verwandte weiter und helft uns damit, eine größere Reichweite und ein hoffentlich größeres Spendenvolumen zu erreichen.

Herzlichen Dank, dass Ihr dazu beitragt, Wunder wahr werden zu lassen!

Euer Bunter Kreis Team

 

Weiterlesen …

25.10.2021 08:35

DANKE FÜR EURE STIMMEN

DANKE FÜR EURE STIMMEN

DANKE FÜR EURE STIMMEN

Liebe Freunde,

leider, leider konnte eine andere Organisation in unserer Nachbarschafts-Region Duisburg-Niederrhein mehr Stimmen sammeln als wir und sich damit die Jahresspenden der Penny-Kunden sichern.

Wir danken Euch dennoch herzlich für Eure Stimmen und werden uns bei nächster Gelegenheit wieder bei PENNY bewerben. Dann versuchen wir erneut unser Glück und werden Euch wieder bitten mitzumachen, denn wir schaffen es nur gemeinsam den Preis zu ergattern!

Tausend Dank und beste Grüße

Euer Bunter Kreis Team

Weiterlesen …

08.08.2021 18:12

Wir sind nominiert für den Förderpenny!

Liebe Freunde,

wir sind nominiert für den Förderpenny!

Jedes Jahr unterstützt PENNY gemeinnützige Organisationen, die sich um kranke und benachteiligte Kinder kümmern, und wir sind eine davon. 

Jetzt geht es darum, dass sich der Bunte Kreis in einer Abstimmung gegen zwei andere Organisationen in Duisburg durchsetzt, um die Jahresförderung zu gewinnen. Wir würden dann für ein Jahr lang alle Kundenspenden aus den PENNY-Märkten unserer Nachbarschaftsregion bekommen!

Weiterlesen …

30.07.2021 11:18

Unser großes Wunder – eine Mut-mach-Geschichte

Lucas *25.6.20

„Lucas ist unser kleiner Wirbelwind,“ erzählt seine Mama, „er beobachtet seine Umwelt äußerst aufmerksam, pfiffig und wach. Bei unserem letzten Arztbesuch hat er dem Professor blitzschnell einen Kugelschreiber vom Tisch geklaut, der ihm gerade interessant erschien. Bis auf Größe und Gewicht hat er abgeschnitten wie andere Einjährige. Wir sind extrem stolz auf unseren kleinen, großen Kämpfer. Denn sein Weg ins Leben verlief extrem steinig.

Weiterlesen …

08.07.2021 09:03

"Die Doppelbelastung durch Elifs Krankheit und die Pandemie bringen mich an den Rand der Überforderung.“

Elif D. *2.1.2019

Elif ist ein fröhliches, aufgewecktes kleines Mädchen. Sobald sie allerdings anfängt zu weinen, wird die Familie nervös, denn Elif läuft schnell blau an, wenn sie sich aufregt. Auch wenn sie Fieber bekommt, bedeutet das größere Sorge für Elifs Eltern. Es muss vermieden werden, dass ihre Herzfrequenz steigt. 

Elif hatte es nicht eilig auf die Welt zu kommen. Zehn Tage nach dem errechneten Termin wurde die Geburt eingeleitet. Alles schien völlig normal zu sein, bis mir merkwürdig vorkam, dass unsere keine Tochter dicke Händchen und sehr kalte Füße hatte. Die Hebamme, die zuhause nach uns sah, empfahl mir diese Symptome abklären zu lassen. Ein schwerer Herzfehler wurde entdeckt und unser Kind sofort mit Blaulicht ins Herzzentrum gebracht. Dort wurde Elif operiert und lag danach sechs Wochen dort. Ich blieb natürlich, wann immer es ging, bei meiner Tochter. Zum Glück wohnen wir neben meiner Mutter, die die Versorgung von Elifs Bruder Ömer übernehmen konnte.

Weiterlesen …

18.06.2021 10:41

Ich wusste am Anfang gar nicht, wie ich mit Niclas umgehen sollte.

Niclas *31.5.2019

Niclas ist ein energiegeladenes, aktives Kerlchen. Äußerst willensstark und ständig in Bewegung verlangt er seiner Mutter so Einiges ab. Er kann sich gut artikulieren und spricht verständliche Sätze. Auf den ersten Blick würde man nicht vermuten, dass er schon mehrere ernsthafte, medizinische Eingriffe hinter sich gebracht hat. Der kleine Junge kam mit einer Fehlbildung der Speiseröhre auf die Welt, die bei ihm nicht im Magen endet, sondern über eine Fistel mit der Luftröhre verbunden ist. Beim ersten Versuch das Neugeborene zu stillen, fiel bereits auf, dass etwas nicht stimmte. Als auch keine Magensonde gelegt werden konnte, wurde Niclas auf die Intensivstation verlegt und kurz darauf operiert.

Weiterlesen …